Vorschule: Die SchlauZWERGE sind los...

 

Unsere Zwerge, die Kinder der Mäuse- und Drachengruppe, die im Sommer eingeschult werden, lernen jeden Tag etwas Wichtiges für das Leben. Allerdings möchten wir im letzten Kindergartenjahr vor der Schule unseren Kindern mit Spiel und Spaß Geschmack auf den neuen Lebensabschnitt machen.

 

Die Vorschulgruppe trifft sich einmal die Woche, um gemeinsam an unterschiedlichen Themen (Zahlen, Buchstaben, Mengen, Formen, Farben, Experimente etc.) zu arbeiten. Mit verschiedenen Angeboten, Ausflügen für die Großen und der engen Kooperation mit der Grundschule wollen wir vorhandene Ängste abbauen und die Neugierde wecken.

 

Zusätzlich zum alltäglichen Lernen halten wir dafür weitere spezielle Lernangebote bereit.
Außerdem dürfen die SchlauZWERGE
im Laufe des Vorschuljahres alleine, jedoch in Absprache
mit den Erzieherinnen, auf das Außengelände und die Lernwerkstatt benutzen. Dies fördert die Selbständigkeit und die Verantwortungsübernahme für sich und das eigene Handeln.

 

Die SchlauZWERGEN-Zeit beginnt im Oktober und endet mit dem Übernachtungsausflug und dem „Rauswurf“ aus der Kita, wobei zwei Erzieherinnen das Kind aus dem Tor der Einrichtung auf eine dicke Turnmatte vor der Kita werfen.

 

LERNEN-

IST DIE ENTDECKUNG,

DASS ETWAS MÖGLICH IST.