FAQ- Häufig gestellte Fragen

hier finden sie kurze Antworten auf die meist gestellten fragen von Eltern. Auf der Homepage und im Konzept finden Sie detaillierte Antworten.

Wie läuft eine Eingewöhnung ab?

Das ist bei jedem Kind verschieden. In der Regel kann man von 6-8 Wochen ausgehen. Es ist wichtig, dass Sie während der Eingewöhnung Ihres Kindes persönlich anwesend sind. In den ersten Tagen begleiten Sie Ihr Kind für etwa eine Stunde in der Kita-Gruppe. Nach etwa drei Tagen trennen Sie sich für kurze Zeit von Ihrem Kind. Je nachdem, wie sicher sich Ihr Kind fühlt, kann die Anwesenheitszeit Ihres Kindes verlängert werden. Die Eingewöhnung ist dann abgeschlossen, wenn Ihr Kind die Erzieherin als neue Bezugsperson anerkannt hat, der Erzieherin vertraut und sich von der Erzieherin trösten lässt. Die Eingewöhnung Ihres Kindes wird mit Ihnen, ausgehend von den Bedürfnissen Ihres Kindes, individuell vereinbart.


Woher kommt das Essen? Wie funktioniert die Verpflegung?

Das Frühstück wird 4x die Woche von zu Hause mitgebracht, die Verantwortung für ein gesundes, abwechslungsreiches Essen liegt hier bei den Eltern. Jeden Donnerstag bietet die Kita ein gemeinsames Frühstück an. Hier wird Ihr Kind von uns versorgt.

Das Mittagessen wird täglich von der Mensa der Grundschule frisch und lecker zubereitet. In der Kita wird dieses dann zu den passenden Essenszeiten ausgegeben.

Am Nachmittag gibt es einen kleinen Snack, dieser wird ebenfalls von der Kita bereitgestellt.


Wo essen die Kinder?

Die Kinder essen in der Gemeinschaft ihrer Gruppe im jeweiligen Gruppenraum.


Wann bring ich und wann hole ich mein Kind?

Das kommt ganz auf die Betreuungsform an.

Ganztageskinder dürfen bereits um 07:00 Uhr gebracht werden, Teilzeitkinder um 07:30 Uhr.

Unsere Teilzeitkinder werden zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr über Mittag abgeholt und dürfen um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr wieder gebracht werden.

Ganztageskinder können ab 14:30 Uhr abgeholt werden.

 

Da wir feste pädagogische Angebote haben, bitten wir darum die Kinder nicht zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr (Morgenkreis)zu bringen, spätestens um 10:00 Uhr sollten dann alle Kinder im Zwergenhaus angekommen sein.


Wie melde ich mein Kind an?

Anmelden könne Sie sich vor Ort in der Kindertagesstätte. Von der Leitung erhalten Sie einen Anmeldebogen den Sie in den Briefkasten der Kita einwerfen oder persönlich abgeben können.

 

 https://www.ingelheim.de/fileadmin/Content/Leben___Soziales/Kitas/Formulare_Downloads/Kitas_Leitfaden_Anmeldung.pdf

 


Kann ich die Kita besichtigen?

Eine Besichtigung der Kita ist nach Terminvereinbarung flexibel möglich.

Wenden Sie sich bitte an die Leiterin Frau Becker: 06132/56029 oder per E-Mail: Kita.Zwergenhaus@ingelheim.de


Wie groß sind die Gruppen und wie viele Erzieher betreuen diese?

Drachen& Mäusegruppe sind jeweils 25 Kinder mit bis zu 3 Betreuungspersonen.

In der Schneckengruppe sind 15 Kinder mit bis zu 3 Betreuungspersonen.


Was für Kosten kommen auf uns zu?

Die Kosten für ein U3 Ganztagesplatz richtet sich nach dem Einkommen der Eltern. Informationen hierzu bekommen sie von der Kreisverwaltung Mainz- Bingen.

 

Für alle zu betreuenden Kinder fallen Tee- und Bastelgeld sowie Frühstücksgeld von 6,50 Euro an.

 

Essensgeld richtet sich nach den Tagen, zwischen 30 Euro und 50 Euro.

 

Ein Teilzeitplatz ist bis auf das Tee- und Bastelgeld, Frühstücksgeld kostenfrei.


Welche Schließzeiten gibt es?

Die Kita ist bis zu 30 Tage im Jahr geschlossen. Die Kita hat immer 3 Wochen in den Sommerferien und zwischen dem Jahr geschlossen.


Wie sind die Öffnungszeiten?

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Dienstags 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr.


Ab welchem Alter kann mein Kind aufgenommen werden?

Die Kita darf Kinder ab acht Wochen aufnehmen.


Können die Kinder in der Kita schlafen?

Allen Kindern bieten wir die Möglichkeit zu schlafen.

Die Kinder U2 Kinder schlafen nach dem Mittagessen in dem Schlafraum. Die Kinder Ü2 haben die Möglichkeit in der Turnhalle zu schlafen. Diese wird von einem Betreuer gemütlich hergerichtet und begleitet die Kinder bis sie eingeschlafen sind.

Vom zeitlichen Rahmen bieten wir ca. 1 1/2 Stunden an, je nach Kind und Müdigkeitsgrad dürfen die Kinder auch länger liegen bleiben.