Erzieher- Lernbegleiter für Ihr Kind

 

Wir verstehen uns als Lernbegleiter, weniger als Lehrende, sondern eher als Partner der Kinder,
die jederzeit bereit sind mit ihnen in Dialog zu treten. Zusammen mit den Kindern erforschen und begreifen wir die Welt um sie herum. Denn nur wenn Kinder etwas selbst erfahren und gemacht haben, haben sie es wirklich verstanden.

  

Wir begleiten die Kinder auf ihrem Weg immer selbständiger zu werden und leben im Zwergenhaus ein wichtiges Prinzip der Montessori-Pädagogik – „hilf mir, es selbst zu tun“.

 

In unseren altersgemischten Gruppen lernen die Kinder sowohl von den Impulsen der Erzieherinnen als auch von den Impulsen der anderen, größeren und kleineren Kindern.
Im Zwergenhaus lernt jeder von jedem.

 

Wir Erzieherinnen tragen die Verantwortung dafür, dass die Kinder Neues lernen und auf diese Weise sich selbst bilden können. Kinder brauchen uns Erzieherinnen, damit wir uns mit ihnen auf den Weg machen, Probleme aufzuarbeiten, mehr über eine Sache herauszufinden und Neues zu entdecken. Dabei akzeptieren wir ihr Tempo und ihren Willen aus eigener Kraft zu gestalten.
Wir denken und fühlen mit, was die Kinder bewegt und warten nicht nur ab, bis die Kinder etwas
an uns herantragen.